Neuanlage einer Streuobstwiese an der Bergholzer Strasse

Wir werden im November 2019 auf einer ca. 0,5 ha großen seit einigen Jahren brachliegenden Fläche an der Bergholzer Straße in Langerwisch, eine Streuobstwiese mit ca. 40 meist hochstämmigen Obstbäumen neu anlegen. Der Fläche hat der Verein langfristig gepachtet. Die Wiese liegt in direkter Nachbarschaft der Obstallee Bergholzer Straße, die seit einigen Jahren von uns in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Michendorf gepflegt wird. Bereits im Frühjahr 2019 haben wir einige Lücken in der Allee geschlossen und 11 neue Äpfel, Pflaumen und Kirschen gepflanzt.

Die Obstwiese wird für jedermann öffentlich zugänglich sein. Der Zaun ist nur als Schutz vor Wildverbiss gedacht. Es werden 23 Äpfelbäume, 2 Birnen, 5 Süßkirschen, 6 Pflaumen, 2 Quitten sowie Wildobststräucher (z.B. Kornellkirsche, Holunder, Weißdorn, Hagebutte) gepflanzt. Für die Obstbäume werden ab sofort Patenschaften vergeben (Pflanzliste und Patenstatus).