Die Bergholzer Strasse in Langerwisch

Eine sehr schöne Obstbaumallee befindet sich in unserer Gemeinde in der Bergholzer Straße zwischen Neu-Langerwisch und der Mühle. Im Rahmen einer Ausgleichsmaßnahme wurden im März 2015 von der Gemeinde Michendorf 60 hochstämmige Apfel- und Kirschbäume neu gepflanzt, so dass vor allem auf der Seite zur Bahnlinie viele große Lücken der Allee geschlossen werden konnten und jetzt auf einer Länge von 1.5 km ca. 160 Obstbäume wachsen. In enger Abstimmung mit der Gemeinde Michendorf möchten wir die bestehenden Lücken durch Pflanzung weiterer Äpfel, Kirschen, Pflaumen und Birnen schließen.

Einige der Obstbäume müssen dringend beschnitten werden. Wir möchten uns in Abstimmung mit der Gemeinde im Laufe der kommenden Jahre daran beteiligen. Wer uns dabei unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen.

Die Obstbäume werden von Langerwischern und Gästen beerntet. Leider wird mit den Bäumen oft nicht beonders sorgsam umgegangen, so dass immer wieder größere Äste abgebrochen werden. Während Kirschen und Äpfel guten Zuspruch finden, wurden die zumindest 2015 in großen Mengen vorhandenen Wildpflaumen kaum genutzt. Die Bergholzer Straße ist übrigens auch auf Mundraub.org gelistet.